Die Weite2018-08-28T12:20:41+00:00
die weite

die schuhweite

kommt nicht immer nur auf die schuhgröße an

Genauso wie Sie bei Ihren Konfektionsgrößen eine Bandbreite haben in verschiedenen Längen und Weiten, muss dies beim Schuh ebenfalls Berücksichtigung finden. Ein zu weiter Schuh bietet dem Fuß zu viel Raum. Der Fuß wird daher nicht festgehalten, sondern rutscht beim Gehen in die Zugabe. Die Zehen stoßen beim Abrollen nach vorne und werden bei jedem Schritt gestaucht. Gleichzeitig ist an der Ferse zu viel Platz und der Schuh schlappt, als wäre er zu groß. Ist der Schuh hingegen zu kurz, werden die Zehen und der Vorderfuß bei jedem Schritt gequetscht. Dies führt auf Dauer nicht nur zu Schmerzen, sondern auch zu Fuß- und Körperschäden.

lokales schuhgeschäft

Gehen Sie deshalb in ein Schuhgeschäft und lassen Sie sich zuerst fachgerecht Ihre Füße vermessen. Am Besten kommen Sie zu uns – den PASSFORMEXPERTEN. Wir haben hierfür geschultes Fachpersonal und nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Füße.

der dschungel der schuhgrößen

Die alltagssprachliche Bezeichnung für die Schuhgröße – z. B. 38 oder 40 – ­bezieht sich nur auf die Schuh­länge. Inner­halb einer ­einzigen Schuhlänge ­können ­Schuhe jedoch mit einer unterschiedlichen Weite angefertigt ­werden. Unsere Grafiken geben Ihnen einen kleinen Überblick im Dschungel der Schuh­größen:

weitenverteilung bei frauen

eine Übersicht der am häufigsten vorkommenden Weiten bei Frauen

weitenverteilung bei herren

eine Übersicht der am häufigsten vorkommenden Weiten bei Herren

i make shoe contact before eye contact.